125 Jahre Hypo NOE “Der Sitzungsaal erzählt“

125 Jahre Hypo NOE “Der Sitzungsaal erzählt“

Hypo NOE / rubicom Agentur für Unternehmensgeschichte

AUFTRAG

Zur interaktiven Präsentation der Unternehmensgeschichte im Gebäude der Hypo NOE wurde LIVINGROOM beauftragt, eine Erweiterung der Ahnengalerie mit einer digitalen Komponente zu konzipieren und umzusetzen. Spezielle Anforderungen dabei waren: die räumlich enge Gegebenheit (Gang eines Stockwerkes) und eine digitale Inszenierung der Geschichte ergänzend zur Ahnengalerie an den Wänden der Vorstandsetage.

 

IDEE & UMSETZUNG

Dadurch, dass die Ahnengalerie die wichtigsten Direktoren und Vorsitzenden in Bildern umfasst, wurde für die digitale Erweiterung eine andere Perspektive zum Erzählen der Unternehmensgeschichte gewählt. Durch gutes Fotomaterial von beeindruckenden Sitzungssälen der örtlich wechselnden Hypo-Zentrale wurde der Storytelling-Ansatz gewählt, indem die wichtigsten Meilensteine aus Perspektive der Sitzungssäle aus erster Hand erzählt werden.

Unter dem Aspekt von höchster User Experience und Usability kann der Betrachter schnell durch die Hypo-Geschichte durchscrollen, kann vertiefend Fotos und Dokumente anklicken und so je nach Interesse Details erfahren. Aufgrund der engen räumlichen Gegebenheiten wurde eine Digital Signage Installation mit einem Multi-Touch Screen vorgeschlagen. Die Applikation wurde mit HTML5 umgesetzt, um die App bei Bedarf auch auf weiteren Plattformen wie z.B. der Website nachhaltig verwenden zu können.

 

Leistungen

INTERAKTIVE ZEITREISE – Digitale Idee/Konzept, Design, Programmierung, Installation vor Ort

Kooperation: rubicom Agentur für Unternehmensgeschichte – Historische Konzeption und Recherche, redaktionelle Gestaltung; Qupik – Design.

Category:

Applikationen, Ausstellung, Interaktive Zeitreise

Date

1. November 2015
Der Sitzungssaal erzählt über Ereignisse der Hypo NOE
Der Sitzungssaal
Hypo NOE Vorstandsetage, Interaktive Zeitreise / Touch Screen Applikation
Hypo NOE Vorstandsetage, Ahnengalerie